Das Musikjahr 2015

Auch im Musikjahr 2015 gibt es wieder unglaublich viel zu berichten. Zunächst sprechen aber die Termine 2015 erst einmal für sich:

05.01. Christbaumversteigerung BK Dietldorf
06.01. Gottesdienst für unseren verst. Ehrendirigenten Adi Weiß (St. Vitus BUL)
24.01. Kapellenball
08.02. Standerl 80. Geburtstag Hr. Kerner
15.02. Faschingszug Dietldorf
17.02. Faschingszug Schmidmühlen
29.03. Preisschafkopf Blaskapelle Dietldorf
05.04. Ostergottesdienst Dietldorf
25.04. Kapellenfoto (09.00 Uhr), Fest Oldtimer-Freunde Kallmünz (10.30 Uhr)
01. - 03.05. Kapellenausflug nach Krumau
16.05. BV Pottenstellen Kommersabend
23.05. Jugendehrung Kreisfeuerwehr SAD
24.05. Brunnenfest Dietldorf
31.05. Kirchen-/Festzug BV Moosham
04.06. Fronleichnam Dietldorf
06.06. BV Pottenstetten Festzelt
07.06. BV Pottenstetten Weckruf - Festzug
12. - 14.06. Festwochenende 45. Jahre BKD
14.06. Pfarrfest Dietldorf
16.06. Standerl Still Erwin
04.07. Musikeressen mit Gartenparty am Eichlhof
11.07. Standerl Hochzeit Weiß Josef
18.07. Windradlfest Eichlhof
19.07. Festzug BV Steinsberg
01.08. Saisonabschlussfeier
02.08. Gottesdienst Duggendorf
15.08. Fahnenweihe, Dorffest Rohrbach
29.08. Standerl 60. Geburtstag Weiß Resi
06.09. Festzug BV Bubach a.d.N.
12.09. Hausmesse Kübelböck
26.09. Standerl 40. Geburtstag Liebl Markus
27.09. Schnupperprobe, Pfarrheim Dietldorf
02.10. Generalprobe Serenade
03.10. Ehrungsabend Blaskapelle Dietldorf mit Serenade
24.10. Weinfest Dietldorf
01.11. Allerheiligen am Friedhof Dieltdorf
14.11. Gottesdienst Volkstrauertag Kallmünz
15.11. Gottesdienst Volkstrauertag Dietldorf
27.11. Eröffnung Weihnachtsmarkt Burglengenfeld
04.12. Waldweihnacht Imker Burglengenfeld
06.12. Nikolaus Dietldorf
11.12. Weihnachtsfeier O-F-K
12.12. Generalprobe 13.00 Uhr, Beginn Dorfabend 19.30 Uhr
20.12. Weihnachtsmarkt Holzheim
24.12. Christmette
26.12. Christbaumversteigerung Rohrbach
27.12. Neujahranspielen Rohrbach, Emhof, Lanzenried
31.12. Neujahranspielen Dietldorf

Wir haben das 45-jährige Vereinsjubiläum mit dem Festwochende im Juni (12. – 14.06.15) begangen. Im Beisein unserer Musikfreunde aus Weiterdingen erlebten wir ein grandioses Wochenende. Folgende Erlebnisse werden uns sicherlich unvergessen bleiben:

  • musikalischer Empfang unserer Musikfreunde aus dem Hegau,
  • Wanderung von Kehlheim zum Kloster Weltenburg mit anschließender Einkehr und die Schifffahrt zurück,
  • Festgottesdienst im Schloss,
  • Gesamtchor der beiden Blaskapellen am Dorfplatz,
  • Feierlichkeiten am Dorfplatz.

Aber auch der Ehrungsabend am 03. Oktober, der mit einer Serenade begann, hatte mit dem Rückblick auf die 45-jährige Vereinsgeschichte, dem gemeinsamen Essen und natürlich durch die Auszeichnung der Musikerinnen und Musiker einen ganz besonderen und festlichen Rahmen.

Erwähnenswert sind prinzipiell alle Auftritte des vergangenen Jahres, einer wird uns aber in ganz besonderer Erinnerung bleiben, und zwar der beim Burschenfest in Moosham. Der Auftritt begann zunächst mit großem Staunen über das bereits gefüllte Bierzelt in den frühen Morgenstunden und über die unzähligen Vereine, die sich zum Festgottesdienst auf machten. Was aber dann während des Gottesdienstes passierte war unglaublich. All die Vereine, die beim Festgottesdienst keinen Platz mehr im völlig überfüllten Innenhof eines ansässigen Bauern bekamen, pilgerten in das nächste Wirtshaus und feierten dort ausgiebig die "Henkelmesse"; musikalisch natürlich umrahmt von der Blaskapelle Dietldorf, denn auch wir hätten nur noch Stehplätze bekommen. Doof war nur, dass die Unterhaltungsmusik von Helene Fischer und Co. auch in der Kirche zu vernehmen war, so dass man alsbald ein Mitwippen und Summen der Lieder aus der Pilgerstätte im Gottesdienst vernehmen konnte. Dies bewog dann den Festleiter die Pilgerstätte aufzusuchen, um die ungewohnte Störung des Festgottesdienstes mit sanften Worten zu beenden. Schade!

Der diesjährige Ausflug führte uns ins Tschechische Krumau. Das mittelalterliche und beschauliche Städtchen an der Moldau war ein lange ersehntes Reiseziel, das wir endlich  verwirklichen konnten. Bei insgesamt schlechtem Wetter hatten wir aber ein sehr gutes Hotel und viele schöne gemeinsame Stunden mit bleibenden Eindrücken. Eines der Höhepunkte war der musikalische Auftritt in der Brauerei Eggenberg. Der Gewölbekeller bot eine traumhafte Akustik und so wurde die Blasmusik aus dem Oberpfälzer Dietldorf frenetisch gefeiert. Ein schöner Auftritt!

Unser Nachwuchs war in diesem Jahr wieder erfolgreich. Nena Domogalla, Dorit und Tristan Segerer haben die Prüfungen D1 des Nordbayerischen Musikbundes erfolgreich abgelegt und haben sich somit auch die Fähigkeit erworben, im großen Blasorchester mitspielen zu können. Herzlichen Glückwünsch an die erfolgreichen Prüflinge aber auch an die Musiklehrer, die unsere drei Nachwuchssternchen auf die Prüfungen so toll vorbereitet haben.

Mit einer Schnupperprobe am 27.09. haben wir um die Ausbildung neuer Nachwuchsmusiker geworben. Nachfolgende Neuanfänger haben wir zum Erlernen eines Instrumentes in unserer Blaskapelle überzeugen können:

Feuerer Luca                     Bariton
Weiß Stefanie                    Altsaxophon
Dantl Antonia                    Altsaxophon
Bruckschlegl Lena              Altsaxophon
Reindl-Pritschet Silvia         Trompete
Hengl Louis                       Bass
Segerer Ida                       Klarinette
Liebl Marissa                     Flöte

Darüber hinaus haben wir einen Neuzugang im großen Blasorchester. Fabian Wolf aus Burglengenfeld verstärkt seit letzem Jahr den Klarinettensatz. Noch einmal herzlich willkommen bei uns!

Unser Flügelhornist Markus Liebl hat seinen 40. Geburtstag gefeiert und wir waren seine Gäste. Alles Gute und noch viele musikalische Jahre in unseren Reihen!

Das Neujahranspielen am 27.12.15 war das wärmste der Vereinsgeschichte. Bei 14 Grad und Sonnenschein war nicht nur die Stimmung gut.

Der Verein hat in die Neueinkleidung der Musiker investiert. Es gab neue Lederhosen, denn einige waren aus den alten bereits herausgewachsen und überdies war die Verschleißgrenze nach 20 Jahren erreicht. Mit einem einheitlichen Bild können wir uns jetzt wieder unserem Publikum präsentieren.

Auch im 46. Jahr nach der Gründung des Vereins ist die Auftragslage bei Veranstaltungen jeglicher Art (Patenbitten, Bierzeltmusik, Festzüge, Festgottesdienste, Betriebsfeiern) anhaltend sehr gut und sichert die finanzielle Basis trotz eines enormen finanziellen Engagements in die Probenarbeit, Neuanschaffungen und die Neueinkleidung.
Montag, 20. Mai


Logo












IMG 1821aa

Völlig unerwartet und
viel zu früh ist unser
Freund und Ehrendirigent
Adolf Weiß
am 08.07.2014 von uns gegangen.
Adi, du fehlst uns - unsere
Gedanken werden dich 
stets begleiten!